StartseiteFAQLoginAnmelden
Partnerseiten

Austausch | 
 

 Ein Monat Vegi

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
theswiss
Bitte Lächeln
Bitte Lächeln
avatar


BeitragThema: Ein Monat Vegi   Mo Jul 22, 2013 11:05 pm

Habe ich Euch eigentlich erzählt, dass ich zurzeit wieder ein bisschen blogge?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
racingbabe
Bitte schön
Bitte schön
avatar


BeitragThema: Re: Ein Monat Vegi   Di Jul 23, 2013 9:41 am

super Very Happy da werde ich nachher gleich mal reinlesen.
Nach oben Nach unten
racingbabe
Bitte schön
Bitte schön
avatar


BeitragThema: Re: Ein Monat Vegi   Di Aug 20, 2013 5:46 pm

Bist Du schon wieder ganz dem Fleisch verfallen oder wie geht's Dir momentan mit dem Essen?
Nach oben Nach unten
theswiss
Bitte Lächeln
Bitte Lächeln
avatar


BeitragThema: Re: Ein Monat Vegi   Mi Aug 21, 2013 1:57 pm

Ich esse definitiv weniger Fleisch. Zuhause habe ich keines mehr, damit fallen auch die kleinen Salamisnacks vor dem Fernseher weg. Über Mittag zwinge ich mich nicht, aber ich achte mehr darauf.
Und wenn ich zum Grillieren (ja wir sagen das so) eingeladen bin, dann soll es wenn schon etwas feines sein, nicht einfach eine billige Wurst.
Nach oben Nach unten
racingbabe
Bitte schön
Bitte schön
avatar


BeitragThema: Re: Ein Monat Vegi   Do Aug 22, 2013 9:39 am

Das hört sich toll an. Merkst Du denn auch einen Unterschied? Ich denke wenn man sonst viel Fleisch ist und dann plötzlich eine Zeit lang gar keines und schlußendlich reduziert merkt man sicher einen Unterschied, oder?

Off Topic: Sagt Ihr auch parkieren (für einparken)?
Nach oben Nach unten
theswiss
Bitte Lächeln
Bitte Lächeln
avatar


BeitragThema: Re: Ein Monat Vegi   Do Aug 22, 2013 10:37 am

Eigentlich habe ich nicht das Gefühl, dass mir wirklich etwas fehlt. Es ist mehr das Verlangen, das ab und zu noch aufpoppt. In dem Monat war es immer so im Hinterkopf "du darfst nicht". Jetzt ist es "Du darfst, aber kannst dich entscheiden".

Am meisten ist mir aufgefallen, dass das fleischlose Angebot und die Vielfalt einfach viel zu klein ist. Gerade im Bereich Fast Food - an einer Kirmes kriegt man immer eine Wurst, Hot Dogs, etc. Und dann hats noch irgendwo MahMee oder Falafel für die anderen.

Jepp, sagen wir Smile Herr Jardinduvin hat es mal vertwittert:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
racingbabe
Bitte schön
Bitte schön
avatar


BeitragThema: Re: Ein Monat Vegi   Do Aug 22, 2013 5:08 pm

Das ist doch oft so, wenn man etwas nicht darf, dann ist es automatisch interessanter. Wie wenn man eine Diät macht und auf alle Süßigkeiten verzichtet, dann könnte man ununterbrochen Schokolade essen Wink 

Das stimmt allerdings, als richtiger Veggie hat mans gerade unterwegs ziemlich schwer. Entweder man bekommt gar nichts oder dann nur so Sachen wie Pommes bzw. eher ungesundes Zeug.

Ich kann man an einen Flug letztes Jahr erinnern. Gut, Bordservice bzw. richtiges Essen gibt's eh schon lange nicht mehr, aber was hat man bekommen. Ein Sandwich mit Salami. Tja, blöd, weil ich esse absolut gar keine Wurst. Auf meine Nachfrage ob es nicht was anderes ohne Wurst gibt, wurde ich nur von der Stewardess blöd angeschaut und gefragt "Sind Sie denn Vegetarier"? (Da ich nicht näher erläutern wollte, dass ich zwar Huhn, aber sonst kein Fleisch oder Wurst esse), hab ich einfach mit "Ja" geantwortet. Im Endeffekt hatte ich aber Pech, es gab einfach nichts anderes. Normalerweise hat man wenigstens die Auswahl zwischen Käse oder Wurst, aber einfach nur Wurst und dann noch Salami (ich denke da zB an Leute die das aus religiösen Gründen nicht essen) anzubieten fand ich einfach arg. Und dabei hat es sich gar nicht um eine Billig Airline gehandelt, das hätte ich ja noch verstanden, aber es war tatsächlich ein Austrian Airlines Flug.

Aja Laughing Ich musste nämlich so lachen, weil unsere Gastgeberin in Kroatien immer gesagt hat, wir sollen hier parkieren und auf der Tafel hat man grillierte Champignons gelesen, anstatt gegrillte. Aber da Ihr Schweizer das offenbar so sagt wird mir einiges klar. Sie wohnt nämlich immer ein halbes Jahr in Kroatien und ein halbes Jahr in der Schweiz. Vermutlich wird sie das dort aufgefangen haben Wink 
Nach oben Nach unten
Änschel
Das Ärzänschel
Das Ärzänschel
avatar


BeitragThema: Re: Ein Monat Vegi   Do Aug 22, 2013 9:27 pm

theswiss schrieb:
Am meisten ist mir aufgefallen, dass das fleischlose Angebot und die Vielfalt einfach viel zu klein ist. Gerade im Bereich Fast Food - an einer Kirmes kriegt man immer eine Wurst, Hot Dogs, etc. Und dann hats noch irgendwo MahMee oder Falafel für die anderen.
Was das unterwegs sein betrifft, mag das stimmen. Wobei das hier ganz gut funktioniert. Ansonsten gibt es eine riesige Auswahl an 'Ersatzprodukten'. Ich ernähe mich ja beispielsweise zu 80% fleischlos. Die Produkte von Valess finde ich persönlich total klasse. Mittlerweile gibt es von denen auch Produkte zum grillen. Das hatte ich heute und es war wieder super lecker.
Nach oben Nach unten
racingbabe
Bitte schön
Bitte schön
avatar


BeitragThema: Re: Ein Monat Vegi   Fr Aug 23, 2013 9:26 am

Was ist Valess? Mit Ersatzprodukten meinst Du sicher Tofu bzw. Sojaprodukte?

Das gibt's hier natürlich auch, da hab ich zB das Problem, dass ich kein Soja vertrage. Abgesehen davon sind die Sachen leider sehr teuer, im Vergleich dazu, wenn man wirklich Fleisch kaufen würde. Spar hat hier eine ganze Veggie Linie und da sind Gott sei Dank auch zwei, drei Sachen dabei, wo kein Soja drin ist, das kauf ich ab und zu, weils wirklich gut ist und jetzt nicht soo teuer.
Nach oben Nach unten
Änschel
Das Ärzänschel
Das Ärzänschel
avatar


BeitragThema: Re: Ein Monat Vegi   Fr Aug 23, 2013 2:13 pm

racingbabe schrieb:
Was ist Valess?
Das ist auch ein Ersatzprodukt, basierend auf Milch mit Minianteilen Soja. Ich liebe diese Sachen. Schau mal hier: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ich finde die Soja+Tofusachen gar nicht soooo teuer. Für 2 Scheiben superleckeren vegetarischen Leberkäse bezahle ich 2,69€. Davon esse ich zweimal, weil der so pappsatt macht.
Nach oben Nach unten
racingbabe
Bitte schön
Bitte schön
avatar


BeitragThema: Re: Ein Monat Vegi   Sa Aug 24, 2013 8:05 pm

Nicht schlecht, die haben tolle Sachen. Die Marke gibt's hier gar nicht. Aber halt, wie viele Ersatzprodukte auch mit Soja.

Das geht aber, der Preis von so einem Veggie Leberkäse. Kommt vermutlich auch drauf an wo man es kauft und welche Marke es ist.
Nach oben Nach unten
theswiss
Bitte Lächeln
Bitte Lächeln
avatar


BeitragThema: Re: Ein Monat Vegi   So Aug 25, 2013 12:17 pm

Eigentlich möchte ich gar nicht unbedingt vegetarischen Ersatz haben, sondern eine Auswahl an fleischlosen Sachen, die einfach erhältlich sind und auch schmecken. Ich hab mal so ein vegi Pfeffersteak probiert und das war so ein dünnes trockenes Teil. Da lasse ich das lieber ganz weg.
Nach oben Nach unten
Änschel
Das Ärzänschel
Das Ärzänschel
avatar


BeitragThema: Re: Ein Monat Vegi   So Aug 25, 2013 10:52 pm

Ich habe schon ganz gerne mal vegetarischen Ersatz, da es mir schwer fällt mein Gewicht zu halten. Die meisten Menschen haben Probleme abzunehmen. Ich habe das umgekehrte Problem.

@Silvia
Ja, Soja wäre in deinem Fall das Problem an den Valessprodukten. Die sind absolut bezahlbar und von der Konsistenz wie Hühnchen. Für die 2 Pfeffersteaks habe ich 1,50€ bezahlt. Dazu gab es Naturreis und italienisches Gemüse. Das war sooo lecker.
Nach oben Nach unten
racingbabe
Bitte schön
Bitte schön
avatar


BeitragThema: Re: Ein Monat Vegi   Mo Aug 26, 2013 10:35 am

Wobei Dich bei dieser Art von "Gewichtsproblemen" sicher jeder beneidet Wink Aber ernsthaft, eine Freundin von mir ist auch sehr, sehr schlank und die nimmt auch einfach nicht zu, egal was sie macht. So oder so ist es schwierig.

Das hört sich auch total lecker an, Steaks mit Reis und Gemüse. Kommt ja auch auf den Geschmack an, fleischlos soll nicht einfallslos und geschmacklos sein. Da sind diese Ersatzprodukte hin und wieder eine gute Option.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ein Monat Vegi   

Nach oben Nach unten
 
Ein Monat Vegi
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Monats- und Tageszinsen
» wieviel kosten uns die Asylanten:
» Mega Asylskandal bewiesen: Solange Asylanten Familien nix arbeiten erhalten sie bis zu 820€ pro Monat
» Wellen 7, 8 und 9 werden einen Monat später erscheinen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Unsere Spezies :: TheSwiss-
Gehe zu: